post

+++Weihnachten steht vor …+++

Ist denn schon wieder Weihnachten? Ja, schon wieder geht ein Jahr zu Ende! In Vorbereitung, auch auf Weihnachten, können sich unsere Vereinsmitglieder nun einheitlich in „TuS-Grün“ kleiden. Vom Eltern- und Kind-Turnen, den Bambinis über die Tänzer bis zu den Freitagsmännern und den Alten Herren, alle sind als TuS-Mitglieder, -Trainer, -Unterstützer, -Freunde, -…. , alle können Ihre Begeisterung auch nach außen für die TuS zeigen.

Wie bestelle ich?

  1. Bestellung auf der letzten Seite ausfüllen
  2. Bestellschein abtrennen
  3. Bestellschein mit dem Rechnungsbetrag bei deinem Abteilungsleiter abgeben

Der Katalog, verfügbarer Artikel ist sowohl nachfolgend abgebildet, als auch in der Turnhalle ausgelegt. Die einheitliche Ausstattung wird von der TuS unterstützt, Preisvorteile kommen unmittelbar den Käufern zu Gute – der Kaufvertrag wird direkt zwischen Käufer und unserem Partner City Sport abgeschlossen !

191204TuSflyer

Ob auf dem Sportplatz …

… neben dem Sportplatz …

…oder in der Turnhalle eine #GrüneLiebe.

4. Niederneiser Kinderweihnacht

Am 15. Dezember 2019 feiern wir Weihnachten. Das Programm der 4. Niederneiser Kinderweihnacht gestalten TuS Niederneisen und Grundschule Niederneisen gemeinsam. Alle Kindergruppen der TuS Niederneisen und Niederneisener Jugendmannschaften als auch die Klassen der Grundschule haben ein Programm für Kinder und Jugendliche aber auch für alle unsere erwachsenen Mitglieder zusammen gestellt.

Jahreshauptversammlung 2020

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, dem 25. Januar 2020 um 20.00 Uhr in der Sporthalle Niederneisen statt.


Zu dieser Versammlung sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen. Geschäftsbericht, Sportberichte, Kassen- und Kassenprüfungsbericht und ganz besonders die Informationen zum Projekt „Turnhalle“ und zur „Jugendordnung“ sind, neben den Neuwahlen, die wichtigsten Tagesordnungspunkte.


Der Vorstand hofft auf zahlreichen Besuch!

T A G E S O R D N U N G
==========================
TOP 1 Eröffnung und Begrüßung
TOP 2 Totenehrung
TOP 3 Ergebnisprotokoll der letzten
Jahreshauptversammlung
TOP 4 Geschäfts- und Sportberichte
TOP 5 Projekt Turnhalle
TOP 6 Kassenbericht
TOP 7 Kassenprüfungsbericht
TOP 8 Jugendordnung
TOP 9 Neuwahlen
TOP 10 Ehrungen
TOP 11 Verschiedenes

Zur Information das Protokoll der JHV 2019:

TUS-Protokoll-JHV-2019

Willkommen bei der TuS

Unser Abteilungsleiter Bernd Wagenbrenner und unser Ressortleiter Sport Marcel Willig begrüßen fünf Neuzugänge für die 1. und 2. Mannschaft in der Winterpause.

Aus der Kreisliga B, TuS Heistenbach, wechselt Daniel Holzner. Der Hahnstätter stammt ursprünglich aus der Jugend der JSG Hahnstätten/Niederneisen/Burgschwalbach .

Vitali Reichert kommt vom SV 1911 Pfaffendorf (Kreisliga C Koblenz) und hat dort die letzten 6 Jahre (Kreisliga A bis C) gespielt. Als Jugendspieler bei den Spfr. Eisbachtal und dem VfL Altendiez. Wohnt jetzt wieder in Diez und will es ins Kreisliga A-Team schaffen.

Marc Hennemann wechselt aus der A-Jugend der JSG Brechen-Weyer (TSG Oberbrechen). Hat dort ein halbes Jahr in der Gruppenliga Wiesbaden gespielt. Tim Heimann war sein Jugendtrainer.

Dennis Bremenkamp wechselt von der SG Heringen/Mensfelden aus der Kreisliga A Limburg-Weilburg an die Aar. Gelernt hat er das Fußballspielen bei der TuS Burgschwalbach und ist vielseitig einsetzbar.

Johannes Fink kommt von der TuS Hahnstätten und hat zuvor bei der TuF Flacht gekickt und kennt somit das Umfeld der #GrüneLiebe bereits sehr gut.

Die Langzeitverletzten Alexander Kaltwasser und Patrick Habke steigen nach der Winterpause wieder ins Training ein.

+++Weihnachtsfeier – Do – Frauen+++

Am 15. Dezember findet um 16.00 Uhr die große Weihnachtsfeier (4. Niederneiser Kinderweihnacht) im Niederneiser Sportpark statt.

Weihnachtsfeier 2019 – Do-Frauen

Neben diesem Highlight feiern unsere Gruppen auch traditionell Weihnachten. Am Sonntag, 8.Dez, feierten die Leichtathleten, am Dienstagabend die Dienstagsmädels und am 30. November unsere #Donnerstagsfrauen Nach einer gemütlichen Wanderung mit lustigen Glühweinpausen wartete im Niederneiser Rathaus ein leckeres Buffet. Gute Gespräche und Wichteln sorgten für einen geselligen Abend.

+++ Spielabsage +++

Auch das Spiel der 1. Mannschaft gegen Holzappel fällt aus!

Aber den Bambinis drücken wir heute die Daumen! Diese müssen in der Schulturnhalle Hahnstätten antreten. Übrigens: Das Ergebnis steht vor Spielbeginn fest – Freude und Spaß 😍

Sieger schon vor Spielbeginn – Spaß und
Dafür gab es die verdiente Ehrung!

+++Auswärtsmission+++ erfüllt!!

+++Zwei Auswärtsspiele am Sonntag +++

+++Zwei Auswärtssiege am Sonntag +++

TuS Weinähr – TuS Niederneisen II (24.11 / 14.30 Uhr) – 0:6 (0:2)

SV Braubach 08 – TuS Niederneisen (24.11 / 15.00 Uhr) – 0:4 (0:1)

Kreisliga A Rhein-Lahn: SV Braubach – TuS Niederneisen, 0:4 (0:1), Braubach

Mit einem 4:0-Erfolg im Gepäck kamen unsere #Grüne Liebe Niederneisen Spieler vom Auswärtsmatch beim SV Braubach zurück. Das es ein torreiches Spiel werden konnte man nach dem Vorrundenergebnis erwarten – die Mannschaften hatten sich mit einem 4:4 getrennt.

Dreifach-Torschütze Nr.1 (Bildquelle: Peters Kreisklassen Fotografie)

Noch vor der Halbzeit war es Spielertrainer Tim Heimann der das 1:0 (40.min) für den TuS Niederneisen markierte. Mit einem Wechsel – Steven Hölzer für Marius Siekmann – begann Durchgang zwei. Es war wiederum Tim Heimann der den zweiten Treffer (49.) für die TuS markierte. Den Vorsprung ließ Vincent Volp in der 71. Minute anwachsen.

Wer den Ball auf dem Weg ins Tor beim dritten Treffer von Timmi in der 87. Minute auf dem Bild sucht, muss ganz am oberen Rand schauen – das 4:0 in der Vorbereitung – Sicher ein Tor der Monats!

Die Null muss stehen! (Bildquelle: Peters Kreisklassen Fotografie)

Kreisliga C Rhein-Lahn: TuS Weinähr – TuS Niederneisen II, 0:6 (0:2), WEINÄHR

Unerwartet deutlich fiel am Sonntag in WEINÄHR der Sieg unserer Reserve aus. Nach den 90 Minuten stand ein deutlicher 6:0 Sieg im Buch.

Hattrick-Schütze Nr.2

Ein Doppelpack brachte die TuS in eine komfortable Position – Janis Keller – war gleich zweimal zur Stelle (4./29.). Mit einem Hattrick (51./58./60.) zum 5:0 schockte Ken Rauner die Mannschaft des TuS Weinähr. Alljoscha Weber, bester Torschütze der Vorrunde, machte mit seinem Treffer in der 77. Minute endgültig den Sieg perfekt.